Sie sind hier:Website»»Klassen»»1. Klassen»»1b

Das sind wir - Klasse 1b -

In unserer Klasse sind 13 Kinder, 8 Mädchen und 5 Jungen. Unsere Klassenlehrerin ist Frau Funken. Außerdem unterrichtet uns noch Frau Hein, die ihr Referendariat an unserer Schule macht.
Am Dienstag, den 13.08.19 wurden wir eingeschult. Schnell haben wir uns an den Schulalltag gewöhnt und schon viele Aktivitäten auch außerhalb der Schule unternommen. Diese wollen wir euch kurz schildern.
Am Freitag, den 06.09.19 sind wir mit der Klasse 1c gemeinsam auf den Warsberg gewandert. Nach einem steilen Anstieg erwartete uns oben ein toller Spielplatz, auf dem wir uns austoben konnten. Als Überraschungsgast tauchte plötzlich das Maskottchen „Bollo“ vom Landal-Greenpark auf und schenkte uns allen ein Eis. Das war toll!
In der nächsten Aktion trafen wir uns mit den Kindergartenkindern und dem Förster Herr Schwarz an der Lehrhütte in Trassem. Dort wurden wir in Gruppen eingeteilt und sammelten Pilze, Blätter, schürten ein Feuer und spielten Spiele. Zum Schluss haben wir sogar die Pilze auf unserem Feuer gebraten und gegessen. Natürlich nur die essbaren, die waren auch sehr lecker.
Am Freitag, den 22.11.19 gingen wir in die Stadthalle in das Theaterstück „ Als die Bilder sprechen lernten“. Die Schüler aus Irsch haben es aufgeführt und wir fanden es großartig.
In der Weihnachtszeit haben wir mit den Eltern in der Schule Plätzchen gebacken und am 06.12.19 hatten wir in unserer Klasse eine Nikolaus-Feier. Hierfür übten wir zwei Theaterstücke ein, die wir vor den Eltern aufführten. Als Überraschung kam der Nikolaus und sagte zu jedem Kind einen kleinen Vers auf. Anschließend gab er uns eine Süßigkeiten Tüte.
Im neuen Jahr besuchten wir am Freitag, den 10.01.20 das große Theater in Trier und sahen das Stück „Aladin und die Wunderlampe“. Das war wirklich ein Ereignis und das Stück hat uns sehr gut gefallen.
Wie wir richtig über die Ampel und die Straße gehen, zeigte uns ein Training vom ADAC in der Turnhalle am 28.01.20. Dort war eine Ampelanlage aufgebaut und Zebrastreifen lagen auf dem Boden. Wir übten fleißig und fühlen uns jetzt sicherer im Straßenverkehr.
Am Donnerstag, den 30.01.20 gingen wir in die Turnhalle, um uns ein Lesetheater anzuschauen. Ein Mann erzählte uns eine Geschichte, die wir auch in Büchern nachlesen können.
Die letzte Aktion war ebenfalls in der Turnhalle am 02.03.20. Dort zeigte uns die Polizeipuppenbühne wie wir uns in bestimmten Situationen richtig verhalten können. Dazu gab es auch ein Theaterstück und zum Schluss eine Fragerunde.
Geplant sind noch Projekttage mit dem Kindergarten. Wir wissen allerdings nicht, ob sie stattfinden werden.

25.01.2020

Fahrt zum Stadttheater Trier

Am 10. Januar fuhren die Klassen 1b, 2a, 2b und 2c ins Stadttheater Trier, um „Aladin und die Wunderlampe“ zu sehen. Pünktlich um 8.45 Uhr fuhren wir an der Grundschule in Saarburg ab.

In Trier angekommen, erreichten wir nach einem kleinen Fußweg schließlich das Stadttheater. Dort warteten im Foyer bereits viele andere Klassen auf den Einlass. Nachdem wir unsere Jacken abgegeben hatten, frühstückten wir noch und gaben schließlich auch unsere Rucksäcke ab.

Endlich war Einlass. Ganz gespannt betraten wir den großen Saal des Theaters und nahmen unsere Plätze ein. Endlich wurde das Licht ausgeschaltet und die Vorstellung begann. Nach etwas mehr als einer Stunde war die lustige, spannende Aufführung leider auch schon beendet. Unser langer Applaus zeigte, dass es uns richtig gut gefallen hatte.

Nachdem wir das Theater wieder verlassen hatten, gingen wir noch schnell zur Toilette, nahmen unsere Rucksäcke und Jacken und machten uns auf den Weg zu den Bussen. Auf der Heimfahrt waren wir uns alle einig, dass uns "Aladin" richtig gut gefallen hat!