Sie sind hier:Website»»Klassenaktivitäten»»4c

Die Klassenfahrt der 4c nach Cochem

Tag 1

Am Mittwoch, den 11.04.2018 um 8.45 Uhr traf sich die Klasse 4c am Bahnhof in Saarburg. Wir verabschiedeten uns von unseren Eltern und stiegen gespannt in den Zug. Als wir ankamen, war es nur noch ein kurzer Fußmarsch zur Jugendherberge.

Leitet Herunterladen der Datei ein                                               

Dort angekommen, gingen wir auf Spurensuche. Wir bildeten Gruppen und entdeckten die Jugendherberge.
Die Wilden Einhörner gewannen den Preis als kreativster Name. Die Summersunsisters gewannen erfolgreich die Spurensuche. Sie freuten sich über den Gewinn. Es waren Tischtennisschläger, mit denen sie später draußen spielen konnten.

Nach der Spurensuche gingen wir gemeinsam durch die Stadt zur historischen Senfmühle. Dort erklärte man uns, wie Senf hergestellt wird. Sie stellten dort Senf nach alter Art her. Unsere Augen brannten ein wenig, danach ging es wieder. In der Empfangshalle verkauften sie Senf mit verschiedenen Geschmacksrichtungen: süß, mittelscharf, mit Honig und mit Beeren.

In der Jugendherberge angekommen gab es eine warme Mahlzeit. Die Gruppen gingen auf die Zimmer und bezogen die Betten. Anschließend unternahmen wir einen kurzen Fußmarsch zum Hallenbad. Dort hatten wir viel Spaß. Viele  Kinder rutschten auf einer langen Rutsche. Es gab mehrere Becken, in denen wir spielen konnten. Abends in der Jugendherberge besuchten wir uns gegenseitig. Um 22.00 Uhr war aber Schluss und wir mussten auf die Zimmer.

 

Tag 2

Nach einer kurzen Nacht stärkten wir uns am Frühstücksbuffet für den Ausflug zur Ehrenburg. Mit einem Bus fuhren wir dann eine halbe Stunde zu einem Parkplatz, von dem ein steiler Weg bergauf führte.

An der Ehrenburg angekommen, führte uns eine nette Dame durch die Burg  und erklärte uns, wie diese entstanden ist. Nach einer kleinen Pause gingen wir zum Bogenschießen. Viele Pfeile trafen ins Leere, doch drei trafen das Ziel. Zum Mittagessen gab es Gemüsesuppe. Sie war sehr lecker. Nach dem Essen backten wir Brot. Nach dem wir das Brot verspeist hatten, gingen wir zu einem Katapult und katapultierten nasse Schwämme.

Leitet Herunterladen der Datei ein                             

 Leitet Herunterladen der Datei ein                   

Am Ende unseres Besuches durfte jeder sich einen Glücksstein aus einer großen Kiste aussuchen. Wieder in der Jugendherberge angekommen, grillten wir in einer Grillhütte und hatten nach dem leckeren Abendessen Spaß auf dem Bolzplatz. Am Abend spielten ein paar Kinder ein Gesellschaftsspiel und der Rest war im Spielraum, wo man sein Taschengeld ausgeben konnte.

 

Tag 3
                                                                                                                                           Am Freitagmorgen hatten wir unser letztes gemeinsames Frühstück in der Jugendherberge. Wir erfuhren, dass unser Zug doch nicht fuhr wegen einer Streckensperrung. Stattdessen gingen wir auf einen Spielplatz wo man genug Auswahl zum Spielen hatte. Mit einer Stunde Verspätung konnten wir die Heimreise antreten. Als wir endlich in Saarburg aus dem Zug stiegen, konnten wir unsere Eltern sehen.

Leitet Herunterladen der Datei ein

Es war eine schöne Klassenfahrt!                                                                   

Von  Bea, Malak und Luna      

27.12.2017

Die Klassen 4c und 3b im Winterland Trier

Am Dienstag, den 19.12.2017 verbrachten wir, die Klassen 3b und 4c, einen wunderbaren Vormittag auf der Eisbahn "Winterland" in Trier.

Nach einer kurzen Anreise mit dem Zug und einem kleinen Fußmarsch vom Bahnhof zum Kornmarkt konnte es losgehen. Allen Kindern sowie den beiden Lehrern Herrn Sieren und Herrn Leineweber hat das Schlittschuhfahren trotz einiger Rutschpartien auf dem Hintern viel Spaß gemacht.

Gegen 13.00 Uhr kamen wir wieder wohlbehalten in Saarburg an.

Leitet Herunterladen der Datei ein

16.10.2017

Die Klasse 4c schwingt den Kochlöffel

Vor den Herbstferien fand an unserer Schule eine Projektwoche unter dem Motto "Eine Schule - viele Nationen" statt.

Wir, die Klasse 4c, beschäftigten uns mit dem Thema "Internationale Küche".

In den Familien unserer Klasse sind insgesamt 11 Nationalitäten vertreten. Diese Nationen stellten wir uns zunächst in Form von Referaten gegenseitig vor. Anschließend erstellten wir gemeinsam ein Rezeptbuch mit leckeren regionalen Gerichten. Ein Exemplar dieser Sammlung konnte jedes Kind am Ende der Woche mit nach Hause nehmen.

Viele der Rezepte haben wir in Gruppen auch selbst gekocht und gemeinsam probiert. Das war eine sehr leckere Erfahrung.

 

 Leitet Herunterladen der Datei ein

Uns hat die Projektwoche sehr viel Spaß gemacht!

 

 

26.11.2016

Wanderung und gemütliche Einkehr

Am Samstag, den 26.11.2016 trafen wir uns bei kühlem und trockenem Herbstwetter am Vereinsheim des Tennisclub Saarburg. Von dort brachen wir um 10.00 Uhr gemeinsam mit unseren Eltern und Herrn Leineweber zu einer zweistündigen abwechslungsreichen Wanderung auf. Wieder am Clubheim angekommen, stärkten wir uns mit leckeren Würstchen und Salaten und es blieb noch reichlich Zeit zum Spielen.
Wir hatten alle sehr viel Spaß an unserem gemeinsamen Tag!

Leitet Herunterladen der Datei ein